FC Barcelona: Robert Lewandowski turnt Barça beim FC Valencia zum Sieg (2023)

90. Min

23:07

Gelbe Karte für Samu Castillejo (Valencia CF)

90. Min

23:02

Fazit:
Der FC Barcelona gewinnt in letzter Sekunde mit 1:0 in Valencia und zieht so zumindest vorübergehend mit Real Madrid nach Punkten gleich! Ein intensives Match in Halbzeit eins mit optischer Überlegenheit für die Blaugrana wurde in Durchgang Nummer zwei immer zerfahrener. Letztlich reicht den Gästen dann aber ein genialer Pass von Raphinha auf Lewandowski, der in gewohnter Manier vollstreckte (90 + 3'). Dem Team von Xavi dürfte es am Ende des Tages aber egal sein, wie der Sieg zustande kam. Die Erleichterung war allen anzumerken. Auf der anderen Seite ärgern sich Los Che natürlich, am Ende nicht für einen tollen Kampf belohnt zu werden. Einen schönen Abend noch!

90. Min

22:59

Spielende

90. Min

22:58

Gelbe Karte für Dimitri Foulquier (Valencia CF)

90. Min

22:54

Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Robert Lewandowski
Wer auch sonst? Robert Lewandowski erzielt kurz vor Schluss den vermeintlichen Siegtreffer. Im Rücken der Innenverteidiger verschafft sich der Pole etwas Platz. Raphinha hat das Auge für ihn und flankt von der Sechzehnerkante halb rechts perfekt auf den langen Pfosten. Lewandowski streckt sich akrobatisch und kommt mit dem rechten Fuß an die Kugel. Von dort springt der Ball ins rechte untere Eck.

90. Min

22:53

Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Marcos André läuft auf der linken Außenbahn mit riesigen Schritten in die gegnerische Hälfte. Das geht auch für Piqué zu schnell, der sich nur mit einem Taktischen Foul zu helfen weiß.

90. Min

22:52

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6

89. Min

22:50

Gelbe Karte für Gavi (FC Barcelona)
Gavi kommt im Sechzehner zu Fall, doch der Referee lässt zu Recht weiterlaufen. Anschließend schubst der Youngster seinen Gegenspieler und kassiert eine Verwarnung.

85. Min

22:46

Ferrán Torres verpasst die Riesenchance zum 1:0! Pedri erläuft rechts im Sechzehner einen gefühlvollen Heber aus dem Mittelfeld. Vor dem Keeper legt er in die Mitte herüber zu Ferrán Torres, der aus fünf Metern die Kugel nicht richtig trifft. Wahnsinn!

84. Min

22:46

Gelbe Karte für Hugo Guillamón (Valencia CF)

83. Min

22:45

Lewandowski kommt nach einem Konter aus zehn Metern zum Abschluss, nachdem er zuvor noch zwei Haken schlägt. Der direkte Abschluss wäre wohl die bessere Option gewesen, denn sein Schuss wird geblockt.

82. Min

22:43

Wir sind bereits in den letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Es riecht verdammt stark nach einem 0:0. Auch die zahlreichen eingewechselten Spieler haben auf beiden Seiten kaum neue Impulse gesetzt.

80. Min

22:41

Thierry Correia ist der nächste Spieler, der aus gesundheitlichen Gründen ausgewechselt wird. Jesús Vázquez übernimmt für ihn.

80. Min

22:40

Einwechslung bei Valencia CF: Jesús Vázquez

(Video) Season 2022/2023. FC Barcelona - UNAM Pumas - 6:0

80. Min

22:40

Auswechslung bei Valencia CF: Thierry Correia

78. Min

22:39

Raphinha tritt zum neunten Eckball an. Auch dieser bringt nichts ein, auch gelingt es Barcelona nicht, wenigstens mal den zweiten Ball festzumachen.

75. Min

22:36

Auch Jules Koundé muss verletzungsbedingt vom Feld. Es sieht nach muskulären Problemen im Oberschenkel aus. Für ihn kommt Routinier Piqué in die Partie.

74. Min

22:35

Auswechslung bei FC Barcelona: Jules Koundé

72. Min

22:34

Einwechslung bei Valencia CF: Samu Castillejo

72. Min

22:34

Auswechslung bei Valencia CF: Justin Kluivert

72. Min

22:34

Einwechslung bei Valencia CF: Toni Lato

72. Min

22:33

Auswechslung bei Valencia CF: André Almeida

70. Min

22:31

Auch nach Standards kommt heute nicht viel von den Gästen. Erneut verpufft eine Ecke einfach so.

67. Min

22:29

Gelbe Karte für Samuel Lino (Valencia CF)

66. Min

22:29

Gayà rettet am zweiten Pfosten knapp vor Raphinha, der sonst möglicherweise zur Führung eingeschoben hätte. Der Kapitän der Heimmannschaft marschiert auch heute voran.

65. Min

22:27

Ansonsten ist von der Blaugrana bislang in Durchgang Nummer zwei noch nicht viel offensiv zu sehen. Wie schon unter der Woche gegen den FC Bayern tut sich der FC Barcelona schwer, Chancen zu kreieren.

63. Min

22:24

Ferrán Torres nimmt es jetzt mal auf links sowohl mit Thierry Correia als auch mit Gabriel Paulista auf. Mit Tempo schüttelt er beide ab und zieht nach innen. Dort forciert er den Abschluss, der allerdings abgeblockt wird.

60. Min

22:21

(Video) Respect Bayern Munich !!

Los Che treten nun etwas mutiger auf. Obwohl das Tor aberkannt wurde, scheint es sie doch beflügelt zu haben und die Spieler haben das Gefühl, dass hier heute doch was gehen könnte.

57. Min

22:18

Einwechslung bei FC Barcelona: Raphinha

57. Min

22:18

Auswechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati

56. Min

22:18

Einwechslung bei FC Barcelona: Gavi

56. Min

22:18

Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets

56. Min

22:18

Einwechslung bei FC Barcelona: Ferrán Torres

56. Min

22:17

Auswechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé

53. Min

22:16

Ansu Fati zieht mit Tempo in den Sechzehner und versucht es aus spitzem Winkel mit einem strammen Abschluss. Die Kugel fliegt ans Außennetz.

50. Min

22:12

VAR-Entscheidung: Das Tor durch Samuel Lino (Valencia CF) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Jetzt ist auf einmal aber was los! Thierry Correia schlägt einfach mal eine Flanke aus dem Halbfeld in den Sechzehner. Dort rutscht die Kugel bis an den zweiten Pfosten durch und Samuel Lino schiebt zum vermeintlichen 1:0 ein. Doch kurz darauf schaltet sich der VAR ein. Denn Marcos André verpasste die Flanke zwar, berührte den Ball aber leicht mit der Hand. Es bleibt beim 0:0.

46. Min

22:07

Hinein in den zweiten Abschnitt! Die Teams nehmen zur Pause keine weiteren personellen Veränderungen vor.

46. Min

22:05

Anpfiff 2. Halbzeit

45. Min

21:53

Halbzeitfazit:
Zwischen dem FC Valencia und dem FC Barcelona steht es nach 45 Minuten noch torlos 0:0. Die Gäste traten dominant in allen Mannschaftsteilen auf, doch im letzten Drittel waren die Aktionen stets zu unpräzise. Die beste Möglichkeit hatte Lewandowski kurz vor der Pause, als er nach einer Alba-Flanke an den Pfosten köpfte (44'). Los Che konzentrieren sich dagegen nur aufs Verteidigen, es gibt selten mal Entlastung nach vorne. Die einzig nennenswerte Chance war ebenfalls ein Kopfball, den Paulista aber immer noch einen guten Meter neben den Kasten setzte (45+2'). Bis gleich!

45. Min

21:49

Ende 1. Halbzeit

45. Min

21:49

Kurz vor der Pause die beste Chance für Valencia! Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Gabriel Paulista rechts vor dem Tor zum Kopfball. Er köpft gegen die Laufrichtung von ter Stegen, verfehlt allerdings auch den Kasten.

45. Min

21:47

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1

45. Min

(Video) Brazzo-Sohn spottet über Lewandowski 🥶

21:47

Gelbe Karte für Marcos Alonso (FC Barcelona)
Alonso holt sich direkt mal den Gelben Karton ab, weil er André im vollen Lauf abräumt.

44. Min

21:45

Lewandowski an den Pfosten! Jordi Alba schlägt eine herrliche Flanke auf den zweiten Pfosten. Robert Lewandowski läuft mit Tempo in den Ball, steigt hoch und trifft Aluminium im rechten Eck. Glück für Valencia!

43. Min

21:45

Auch der FC Barcelona muss bereits in Halbzeit eins verletzungsbedingt wechseln. Eric García fasst sich an den Oberschenkel. Marcos Alonso ist dafür neu dabei.

42. Min

21:44

Einwechslung bei FC Barcelona: Marcos Alonso

42. Min

21:44

Auswechslung bei FC Barcelona: Eric García

41. Min

21:44

Kluivert entwischt Alba mal und zieht nach innen. Anstatt selbst abzuschließen, möchte er nochmal Foulquier rechts mitnehmen. Dies hat Koundé gerochen und unterbindet den Pass.

39. Min

21:41

Álex Baldé stürmt über die rechte Halbspur nach vorne und wird erst am Sechzehner gestoppt. Es bleibt aber dabei: Der finale Pass fehlt.

36. Min

21:39

Marc-André ter Stegen spielt einen perfekten Ball auf Ansu Fati, der links völlig blank steht. Er geht ein, zwei Schritte und versucht es dann mit dem flachen Zuspiel auf Robert Lewandowski am Fünfer. Allerdings kommt Gabriel Paulista noch gerade so dazwischen.

35. Min

21:38

Der FC Barcelona macht vieles richtig in den ersten 35 Minuten. Bloß: Es springt halt noch nichts Zählbares dabei heraus.

32. Min

21:34

Vom FC Valencia ist derweil offensiv noch gar nichts zu sehen. Es könnte ein langer und anstrengender Abend für die Hausherren werden, wenn es nicht ab und an auch mal Entlastung gibt.

29. Min

21:31

Dembélé flankt auf Fati, der aus elf Metern zum Kopfball kommt. Dass das nicht seine Paradedisziplin ist, sieht man, denn der Versuch segelt deutlich über den Kasten.

28. Min

21:30

Nächster Abschluss der Gäste! Frenkie de Jong hat gut 20 Meter vor dem Kasten etwas Platz und zieht mit links ab. Die Kugel rauscht am linken Pfosten vorbei ins Toraus.

25. Min

21:28

Dembélé spielt einen scharfen Pass an den Fünfer, den Lewandowski knapp verpasst. Ohnehin wird der Pole noch zu selten gefunden.

23. Min

21:25

Der Ball zappelt ein erstes Mal im Netz von Giorgi Mamardashvili, aber der Arm des Schiedsrichters geht hoch! Zwischen den Innenverteidigern wird Lewandowski angespielt und legt dann links hinaus zu Fati, der alleine vor dem Torhüter links unten einschiebt. Beim Zuspiel befand sich der Außenstürmer jedoch knapp im Abseits.

21. Min

21:23

Gelbe Karte für Eric García (FC Barcelona)
Eric García klammert sich an Marcos André und klebt so an ihm über 30 Meter. Ein klareres Taktisches Foul gibt es nicht. Zurecht kassiert der Verteidiger der Blaugrana dafür Gelb.

19. Min

21:21

Bitter für die Gastgeber! Edinson Cavani muss nach knapp 20 Minuten vom Feld, da er Probleme mit dem rechten Sprunggelenk hat. Er wird durch Marcos André ersetzt.

(Video) Ryanair nimmt Robert Lewandowski hops 🥶😂

18. Min

21:20

Einwechslung bei Valencia CF: Marcos André

18. Min

21:20

Auswechslung bei Valencia CF: Edinson Cavani

16. Min

21:19

Robert Lewandowski forciert einen hohen Ballgewinn gegen Thierry Correia und ab geht die Post. Er nimmt Ansu Fati auf links mit, der es dann verpasst, den Polen im richtigen Moment wieder zu bedienen. Der Pass kommt zu spät und so wird der Angriff wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.

13. Min

21:15

Ansu Fati scheitert an Giorgi Mamardashvili! Gennaro Gattuso setzt hinten auf eine Fünferkette. Nun gelingt es Pedri allerdings, Fati mit einem genialen Steckpass zu bedienen. Alleine vor Mamardashvili versucht der Youngster es mit einem Lupfer und scheitert am Kopf des Keepers.

12. Min

21:14

Beiden Mannschaften ist jedenfalls Einsatz und Kampfbereitschaft nicht abzuschreiben. Es gibt durchaus intensive Zweikämpfe über den Platz verteilt. Foulquier schlägt jetzt etwas über die Strenge und bringt Jordi Alba 30 Meter vor dem Tor zu Fall. Der anschließende Freistoß verpufft.

9. Min

21:11

Bislang fehlt es noch an Tempo im Spiel der Katalanen. So haben sie zwar viel Ballbesitz, aber gefährlich wird es für Valencia nicht.

6. Min

21:09

Die Gäste übernehmen natürlich von Beginn an das Zepter. Valencia packt im Mittelfeld aggressiv zu und versucht so, die Passmaschinerie zu stoppen.

3. Min

21:06

Mamardashvili spielt beinahe einen fatalen Fehlpass, den Pedri abfängt. Sofort nimmt er de Jong zentral an der Sechzehnerkante mit, der etwas zu lange zögert. Es folgt ein unpräziser Pass nach links zu Fati, der für ihn nicht zu verwerten ist. Da war mehr drin!

1. Min

21:03

Samuel Lino kommt nach wenigen Sekunden gleich zum Abschluss. Aus 15 Metern halb linker Position prüft er ter Stegen im kurzen Eck, doch der Keeper pariert souverän und fängt die Kugel.

1. Min

21:02

Der Ball rollt! Die Heimmannschaft stößt an und läuft in weißen Jerseys auf. Barca trägt Gold.

1. Min

21:01

Spielbeginn

21:01

Bevor das Spiel beginnt, betritt David Villa das Feld. In seiner Hand hat er ein eingerahmtes Trikot für Gayà, der heute sein 300. Pflichtspiel für Valencia bestreitet.

20:21

Auf der anderen Seite müssen die Blaugrana so gut es geht das historische Ausscheiden aus der Champions League ausblenden. Die Gäste grüßen derzeit von Platz zwei in La Liga und wollen weiterhin den Königlichen im Nacken bleiben. Möglicherweise wieder mithelfen dabei kann Gavi, der immerhin auf der Bank Platz nimmt, nachdem er zuletzt verletzungsbedingt fehlte. Außerdem dürfte natürlich Robert Lewandowski ein entscheidender Faktor in der heutigen Begegnung sein. "Wir müssen Lewandowski noch mehr finden und bedienen", gab Xavi vor dem Spiel zu verstehen.

20:17

Der FC Valencia möchte derweil zurückschlagen nach der enttäuschenden 1:2-Pleite am letzten Spieltag gegen Mallorca. Überhaupt sprang aus den letzten fünf Partien nur ein Sieg heraus und so dümpeln die Fledermäuse ob ihrer unbeständigen Leistungen im Tabellenmittelfeld herum. Gennaro Gattuso hatte dennoch im Vorfeld der Partie verlauten lassen, nichts an der taktischen Marschroute ändern zu wollen.

20:08

Im Laufe ihrer Karriere trafen Gattuso und Xavi fünf Mal auf dem Spielfeld aufeinander, das erste Mal im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney. Dort spielten beide mit, als die junge spanische Mannschaft im Viertelfinale gegen Italien mit 1:0 gewann. Kurz darauf trafen sie in der Champions-League-Gruppenphase 2000/01 zwischen dem AC Mailand und dem FC Barcelona erneut aufeinander, das Spiel endete 3:3. Es folgten ein 1:0-Sieg des AC Mailand und ein 2:1-Sieg des FC Barcelona bei zwei weiteren Begegnungen in der Gruppenphase desselben Wettbewerbs in der Saison 2004/05, bevor das letzte Aufeinandertreffen in einem internationalen Freundschaftsspiel 2008 mit einem 1:0-Sieg der Spanier endete. Wäre Gattuso nicht gesperrt worden, hätte er sicherlich auch im epischen Viertelfinale der Euro 2008 zwischen Spanien und Italien gespielt, das Xavis La Roja im Elfmeterschießen gewann.

(Video) Lewandowski MUSS seinen Bayern-Abgang BEREUEN! So SCHLECHT ist Barcelona in der CL!

19:56

Einen schönen Samstagabend und herzlich willkommen zur spanischen Primera División! Der FC Valencia empfängt den FC Barcelona nach dessen Ausscheiden in der Champions League unter der Woche. Los geht’s um 21 Uhr.

FAQs

How many goals Lewandowski scored for Barcelona? ›

Lewandowski career goals in total for club and country
TeamGamesGoals
Barcelona1918
Bayern Munich375344
Borussia Dortmund187103
Lech Poznan & Znicz Pruszkow14879
2 more rows
8 Nov 2022

What was barcas best year? ›

Furthermore, the season 2011/12 and 2014/15 ended with a new record by winning 17 professional titles. Never before had FC Barcelona won so much silverware in a single season during its 118 year history.

What is the biggest defeat in Barcelona football history? ›

Real Madrid 11-1 Barcelona (1943, Copa del Rey semi-final) This is the worst defeat for Barcelona against their arch-rivals Real Madrid. It was the most disappointing defeat for Barca after 1931's 12-1 defeat to Athletic Club. In 1943 Copa del Rey, Real and Barça faced each other in the semifinals.

Why is Barça so famous? ›

FC Barcelona is renowned for its historically skillful and attractive brand of attacking football that places an emphasis on flowing, open play. The team is part of a wider sports and social club with thousands of members.

Who is the highest goal scorer in Laliga 2022? ›

The Spanish La Liga top goal scorer in the 2022/23 season is Robert Lewandowski who plays for Barcelona with 13 goals (13.21 xG). The joint second top Spanish La Liga goal scorers in the 2022/23 season with 8 goals are Borja Iglesias who plays for Real Betis (6.75 xG) and Vedat Muriqi who plays for Mallorca (7.69 xG).

Who is the highest goal scorer in Laliga this season? ›

Robert Lewandowski

Who is the best Barça player ever? ›

Lionel Messi

672 goals in 778 appearances for Barcelona. 228 assists on top of that. 10 domestic titles, four Champions Leagues, seven Ballon d'Ors, six European Golden Shoes and eight hat-tricks in Europe (a joint record with you know who).

Is it true that Barcelona beat Real Madrid 15 1? ›

In 1926, FC Barcelona defeated Real Madrid 15-1 on aggregate. Mate Vilo and 1,665 others like this.

Which team has won 6 trophies in a season? ›

The six trophies won by FC Barcelona in 2009 were exhibited in the Camp Nou Museum.

When did Barça 11/0 Beat? ›

On 13 June 1943, Real Madrid beat Barcelona 11–1 at the Chamartín in the second leg of the Copa del Generalísimo semi-finals (the Copa del Presidente de la República having been renamed in honour of General Franco). The first leg, played at the Les Corts in Catalonia, had ended with Barcelona winning 3–0.

Who defeated Barcelona most? ›

Barcelona's biggest Champions League defeat is that 8-2 loss against Bayern.

Has Barcelona lost any final? ›

Juventus won two of their previous finals (1985, 1996) and lost five (1973, 1983, 1997, 1998, 2003), while Barcelona won four of their previous finals (1992, 2006, 2009, 2011) and lost three (1961, 1986, 1994).

Who is the best football club in the world? ›

Updated after matches played on 13 November 2022
RankClub / CountryPoints
1Bayern München Germany2048
2SSC Napoli Italy2007
3Real Madrid Spain2004
4Manchester City England1998
47 more rows
4 days ago

What are Barça fans called? ›

For decades, Barcelona fans have been known as Culés - in a similar way that Real Madrid supporters consider themselves Vikingos.

Is Barça the biggest club in the world? ›

Real Madrid Tops Barcelona as World's Biggest Club, Per France Football. Spain's football powers have been crowned kings of the sport after Real Madrid were named the biggest club in the world followed closely by bitter rivals Barcelona.

Who is the highest goal scorer? ›

Cristiano Ronaldo

Who is the best dribbler in La Liga 2022? ›

75 - Vinicius Junior has completed 75 dribbles in the LaLiga 2021/22, more than any other player in the tournament.

Who is the world top scorer in football? ›

Portugal's Cristiano Ronaldo, with 117 goals in 191 matches and counting, has scored the most goals in international football in the men's game.

Who score most between Messi and Ronaldo? ›

Who has scored the most goals between Messi and Ronaldo? Ronaldo has scored 804 goals in 1106 games while Messi has scored 759 goals in 957 games.

Who is La Liga King? ›

Most Pichichi (La Liga Top Scorer) Won by a Player

Former Barcelona superstar Lionel Messi holds the record of winning most pichichi awards (La Liga Top Scorer) as he has won it a record 8 times.

Who is the best striker in La Liga? ›

Robert Lewandowski

Who is the king of world football? ›

Pele, the legendary Brazilian footballer, is considered the football god of all time. No player has won more world cups (3) than him.

Who is the best player in the world all time? ›

Brazilian legend Pele is widely regarded as the greatest footballer of all time. No player has won more World Cups than him, and that alone should be enough to justify the Brazilian's inclusion at the top of this list. Goalscorer supreme, Pele was also the focal point of attack for club and country.

Who is better Messi or Ronaldo? ›

Ronaldo does boast more of FIFA's new 'The Best' awards and has been crowned UEFA Player of the Year on more occasions, but Messi has won more league Player of the Year accolades. Of course, it must be said that Ronaldo has won the Player of the Year award in England, Spain and Italy.

What is Real Madrid biggest defeat? ›

Heaviest Defeats
#DateResult
1Mar 5, 19308:1
2Dec 31, 19507:1
3Dec 21, 19477:1
4Jun 9, 19996:0
1 more row

Who is the fastest goal scored in El Clasico history? ›

What is the fastest ever goal in El Clasico? The fastest goal in the history of El Clasico was after 21 seconds by Karim Benzema for Real Madrid on 10 December 2011.

What is the biggest loss in El Clasico? ›

Real Madrid 11-1 FC Barcelona, 1943. Real Madrid recorded the biggest ever Clasico win in 1943, overturning a 3-0 deficit from the first leg as they beat Barcelona 11-1 to advance in the Spanish Cup.

Which player has won 6 UCL? ›

Iconic Real Madrid left-winger Paco Gento currently holds the record of the player in possession of the most UCL titles, having won six trophies during an illustrious 18 years at the Santiago Bernabeu.

Which club has won every trophy? ›

The Club World Cup was the only piece of silverware Chelsea had not previously won.

Which player has won 6 Champions Leagues? ›

Players with most European Cup final wins (all time)
  • 6 Francisco Gento (Real Madrid)
  • 5 Karim Benzema (Real Madrid)
  • 5 Dani Carvajal (Real Madrid)
  • 5 Luka Modrić (Real Madrid)
  • 5 Cristiano Ronaldo (Manchester United, Real Madrid)
  • 5 Paolo Maldini (AC Milan)
  • 5 Alfredo Di Stéfano (Real Madrid)
28 May 2022

Who did Barça beat 7 0? ›

BARCELONA 7-0 CELTIC – PLAYER RATINGS

Literally the only thing he did during the game as Barça dominated. Completed all of his passes though, will go back home with his shirt unstained. A great performance from the right back who once again showed Aleix Vidal will need to be Superman in order to compete with him.

Who has more El Clasico goals Messi or Ronaldo? ›

Who has scored the most Clasico goals?
PlayerClasico GamesGoals
Lionel Messi3826
Cristiano Ronaldo3018
24 Oct 2018

Who won 2007 El Clasico? ›

Classic El Clasico's - Barcelona 3-3 Real Madrid 2007.

Who has more trophies Real or Barca? ›

Real Madrid

Has Real Madrid ever beat Barcelona? ›

Barcelona vs Real Madrid Head To Head: Record And Results 2022. Tonight's match is the 284th meeting between Real Madrid and Barcelona. Barca have won 117 games while Real Madrid have managed 104 wins for themselves and the other 62 ended as draws.

Who has more wins Barca or Madrid? ›

Los Blancos have won 34 league championships — a Spanish record — and are eight ahead of the Blaugrana.
...
Barcelona vs Real Madrid: The trophy cabinets.
CompetitionReal MadridBarcelona
La Liga3426
Copa del Rey1931
Supercopa de Espana1213
Champions League145
5 more rows
14 Oct 2022

When did Barca 7 0 beat? ›

Barcelona - Real Madrid (7-0) - Friendly - 01/11/1913 | FC Barcelona Players.

Who won most Champions League? ›

Real Madrid hold the record for the most victories, having won the competition fourteen times, including the inaugural edition. They have also won the competition the most consecutive times, with five straight titles from 1956 to 1960.

What is Chelsea biggest defeat? ›

It's happened three times in history - an 8-1 loss to Wolverhampton Wanderers during the 1953/1954 season, and 7-0 defeats to Leeds United (1967/68) and Nottingham Forest (1990/91).

Who is No 1 football team in world? ›

The FIFA Men's World Ranking is a ranking system for men's national teams in association football, currently led by Brazil.

Who is the best striker? ›

Top 10 Best Strikers in the World
  • Romelu Lukaku (last 2 seasons): ...
  • Ciro Immobile (last 2 seasons): ...
  • Harry Kane (last 2 seasons): ...
  • Erling Haaland (last 2 seasons): ...
  • Cristiano Ronaldo (last 2 seasons): ...
  • Kylian Mbappe (last 2 seasons): ...
  • Robert Lewandowski (last 2 seasons): ...
  • Karim Benzema (last 2 seasons):
14 Sept 2022

What are Messi fans called? ›

Messi has been known as the GOAT (Greatest of All Time) for obvious reasons, while he was given 'La Pulga' (The Flea) thanks to his diminutive stature as a youngster.

What are soccer fans called? ›

Ultras are a type of association football fans who are renowned for their fanatical support. The term originated in Italy, but is used worldwide to describe predominantly organised fans of association football teams.

What are Madrid fans called? ›

Spanish football fans have grown up referring to FC Barcelona fans as Culés and Real Madrid supporters as Vikingos - and that's how fans from both clubs proudly describe themselves.

Which club has most English fans? ›

Related Content
#Football TeamNumber of Fans
01Manchester United75,012,095
02Chelsea49,760,591
03Manchester City40,715,173
04Liverpool39,137,387
16 more rows
13 Jun 2022

Which is the No 1 club in Europe? ›

Updated after matches played on 13 November 2022
RankClub / CountryPoints
1Bayern München Germany2048
2SSC Napoli Italy2007
3Real Madrid Spain2004
4Manchester City England1998
47 more rows
4 days ago

Who is the best footballer since 2000? ›

#1 Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo has been one of the all-time football greats for his feats over the last two decades.

Did Lewandowski score for Barcelona? ›

Robert Lewandowski scored his 12th goal in 11 La Liga games as Barcelona thrashed Athletic Bilbao to stay three points behind leaders Real Madrid.

Who has more goals Lewandowski or Messi? ›

Since arriving on a free transfer in 2014, Lewandowski has scored 344 club goals for Bayern in all competitions. In that same time frame, Barca legend Messi has scored 329 goals for Barca and Paris Saint-Germain.

How many goals has Lewandowski scored all time? ›

Recognised for his positioning, technique and finishing, Lewandowski is considered one of the best strikers of all time, as well as one of the most successful players in Bundesliga history. He has scored over 500 senior career goals for club and country.

Who has more goals between Ronaldo and Lewandowski? ›

Robert Lewandowski

Who has more goals Lewandowski or Salah? ›

The Poland striker has outdone himself many times in Bundesliga; he is the first non-German player to score most goals in Bundesliga in the 2020/21 season.
...
Robert Lewandowski vs Mohamed Salah: 2021 Overall Stats.
Stats in 2021R. LewandowskiMohamed Salah
Goals6939
Assists1014
Trophies40
2 more rows
18 Jan 2022

How many goals has Messi scored his whole career? ›

Unsurprisingly, Messi scored the overwhelming majority of his goals for Barcelona, netting an impressive 672 times during his stint with the Spanish giants.
...
Messi career goals in total for club and country.
TeamGamesGoals
Barcelona778672
PSG5323
Argentina16591
Total996786

How many goals Lewandowski scored against Real Madrid? ›

Four-goal spree

With two defeats and one draw, he never beat Real Madrid in his time in Bavaria, but he did score one goal and give one assist.

Who is the best player in the world? ›

RadioTimes.com brings you our definitive list of the 10 best football players in the world in 2022.
  • Cristiano Ronaldo (Man Utd) ...
  • Sadio Mane (Bayern Munich) ...
  • Karim Benzema (Real Madrid) ...
  • Mohamed Salah (Liverpool) ...
  • Harry Kane (Tottenham) ...
  • Erling Haaland (Man City) ...
  • Kylian Mbappe (PSG) ...
  • Kevin De Bruyne (Man City)

Who scored most goal in history? ›

Pelé, with 762 official goals according to the IFFHS, held the world record for around 50 years. Imre Schlosser, the first footballer to score 500 goals. Alfredo Di Stéfano, the first South American to score 500. Lionel Messi scored the most goals for one club.

Who scored the most goals in 9 minutes? ›

goals in just 9 minutes!

Who has more goals Messi or Ronaldo? ›

Ronaldo has netted 701 club goals and provided 201 assists in 948 appearances so far. Lionel Messi, on the other hand, spent most of his professional career at Barcelona before moving to Paris Saint-Germain. During his 19-year-long career, Messi has scored 695 club goals in just 830 matches.

Who has the most goals in Champions League history? ›

With 140 goals, Cristiano Ronaldo is currently the all-time top goalscorer, while his career rival Lionel Messi is the only other player to surpass 100 goals.

Did Ronaldo scored 5 goals in a match? ›

Throwback to the time Cristiano Ronaldo scored 5 Goals in a single La Liga match, tying the record for the most goals scored in a single La Liga match in the 21st Century.

Did Ronaldo ever score 5 goals in one game? ›

Ronaldo has scored five goals on two occasions, being the only player in history to do so. A 9-1 win over Granada in April 2015 saw CR7 scoring five goals in one game for the first time in his career.

Who has more goals than Ronaldo? ›

No one has scored more goals recognised by FIFA than the Portuguese superstar, who has inked his name at the top of history's scoring charts. Messi has now overtaken legendary trio Romario, Ferenc Puskas and Pele to move to third in the all-time chart, but Ronaldo is now at the very top.

Videos

1. LEWANDOWSKI: FIRST HOURS AS A BARÇA PLAYER (TEAM MATES MEETING)
(FC Barcelona)
2. FC Barcelona vs. FC Bayern - UCL Stadionvlog | Europa League ABSTURZ 😱 | ViscaBarca
(ViscaBarca)
3. FC Barcelona vs Viktoria Plzen 5-1 | Live Moments From The Stands of Camp Nou
(Barça TV+)
4. LEWANDOWSKI AGAINST BAYERN!! // FIFA 23 BARCELONA CAREER MODE PS5 #1
(The GRKN)
5. Lewondowski's Reaction After Losing To Bayern
(FutbolLegends)
6. 🚨EL 11 POTENCIAL DE XAVI PARA EL VIKTORIA PLZEN vs BARCELONA 🔘UEFA CHAMPIONS LEAGUE | BARÇA HOY
(Barça Hoy)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Aracelis Kilback

Last Updated: 02/11/2023

Views: 5451

Rating: 4.3 / 5 (64 voted)

Reviews: 95% of readers found this page helpful

Author information

Name: Aracelis Kilback

Birthday: 1994-11-22

Address: Apt. 895 30151 Green Plain, Lake Mariela, RI 98141

Phone: +5992291857476

Job: Legal Officer

Hobby: LARPing, role-playing games, Slacklining, Reading, Inline skating, Brazilian jiu-jitsu, Dance

Introduction: My name is Aracelis Kilback, I am a nice, gentle, agreeable, joyous, attractive, combative, gifted person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.